Oliver

20.10.2016 Kerry Camino

Es hat sie ganze Nacht durchgeregnet und heute Morgen sieht es nicht besser aus. Wir machen uns nach dem Frühstück direkt auf, sind aber schon nach 1km komplett durchnässt. Also Planänderung: wir verbringen keine zwei Nächste in Dingle, sondern suchen uns ein B&B hier und machen einen gemütlichen Betttag. Und so machen wir es auch. Trotzdem halte ich es nicht den ganzen Tag im Bett aus. Ich suche mir einen Geocache und zieh los in den Regen, der mehr zum Sturm wird und eigenartige Farbbilder in den Abendhimmel zeichnet. Ein sehr bekanntes Zeichen kommt mir entgegen auf dem Weg zum Cache: ich befinde mich auf dem Kerry Camino, dem irischen Teil des Jakobswegs. Erstaunlich, wo die Wege mittlerweile überall aufgebaut sind.
Unter unserem Zimmer befindet sich eine Bar. Wir bekommen Live Musik durch die Wand. Aber bislang hat es uns noch in keinen Pub gezogen. Aber vielleicht morgen in Dingle? Mal sehen!




Übersicht